Janosch

Der renommierte Kinderbuchautor, Illustrator und Künstler Janosch kam 1931 als Horst Eckert zur Welt. Unter dem Pseudonym Janosch veröffentlichte er über 150 Bücher, die Millionenauflage erreichten. Er bekam zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Oh wie schön ist Panama“ und „Komm, wir suchen eine Schatz“.

Janosch lebt seit 1980 auf Teneriffa. Sein bisher letztes Buch „Onkel Puschkin, guter Bär“ erschien 2003. Danach hat er vor allem Kunst für Erwachsene geschaffen. Seit 2013 zeichnet er die Kolumne „Wondrak“ für das ZEITMAGAZIN.